Warum eine Berufs- Dienstunfähigkeitsversicherung unbedingt erforderlich ist.


 Die eigene Arbeitskraft ist für die meisten Menschen Voraussetzung für ein regelmäßiges Einkommen. Im Falle einer Berufsunfähigkeit fällt das Gehalt weg und das führt fast immer zu drastischen Veränderungen des Alltags.
 Über 2 Mio. Menschen in Deutschland sind erwerbs- bzw. berufsunfähig. Jährlich kommen 280.000 weitere Fälle hinzu.
 Selbständige erhalten keine Rente vom Staat, wenn sie vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden müssen.
 Dienstunfähigkeit (DU): Beamte werden nicht „berufsunfähig“, sondern „dienstunfähig“ geschrieben. Dienstunfähig ist ein Beamter, „wenn er aufgrund eines körperlichen Gebrechens oder einer Schwäche der geistigen und körperlichen Kräfte dauerhaft nicht mehr in der Lage ist, seinen Dienst zu tun”.
 

 
                      
 
   

Angebot

Für ein individuelles Angebot setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

eMail info@FuV-Makler-Mahle.de

 

 
Info Center
pdf-icon Allgemeine Produktinformation zur Berufsunfähigkeit
pdf-icon Allgemeine Produktinformation zur Dienstunfähigkeit
pdf-icon Allgemeine Information zur Absicherung für Beamte
pdf-icon Allgemeine Info für Berufseinsteiger
 
Service Center
pdf-icon Schaubild Arbeitskraftverlust