Pflege



Warum eine Pflegeversicherung unbedingt erforderlich ist.


 Der permanente Anstieg der Lebenserwartung der deutschen Bevölkerung verzeichnet heute eine große Zunahme der über 75-Jährigen. Dieser Personenkreis ist in erhöhtem Maße vom Risiko der Pflegebedürftigkeit betroffen.
 Aber auch junge Menschen können durch Krankheit oder Unfall in die Situation kommen, plötzlich auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Wenn eine Unfallversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung vorhanden ist, zahlt diese nur, wenn der Pflegefall vor Ablauf der Versicherung eintritt (in der Regel bei Endalter 60 oder 65).
 Per Gesetz sind die Nachkommen oder nächsten Verwandten
dazu verpflichtet, finanziell für die pflegebedürftigen Angehörigen aufzukommen (§ 1601 BGB). Besonders bei der Pflegestufe II und III ergeben sich große Versorgungslücken zwischen Kosten und Leistung, welche oft nicht vollständig zu schließen sind.

Arten der Pflegeversicherung


 Bei der Pflegekostenversicherung wird mit dem Versicherungsunternehmen ein fester Prozentbetrag vereinbart, der anteilig für die Pflegekosten aufkommt. Wenn beispielsweise die staatliche Pflegepflichtversicherung 60 % der Pflegekosten übernimmt, wird der verbleibende Rest (40%) von dem privaten Anbieter zu 80 % übernommen. Hier würde dann ein absoluter Eigenanteil von 20 Prozent verbleiben.
 Das Pflegetagegeld ist die beliebteste Form der privaten Pflegeversicherung. Hier erhält der Versicherte für jeden Tag, an dem dieser pflegebedürftig ist, einen festen vereinbarten Geldbetrag zur freien Verfügung.
 Die Pflegerentenversicherung, eine relativ neue Form der privaten Pflegeversicherung, ist eine Zusatzversicherung zu einer Lebens- und Rentenversicherung. Diese kann nur mit der Leben- und Rentenversicherung zusammen abgeschlossen werden

 

 

 

Angebot

Für ein individuelles Angebot setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

eMail info@FuV-Makler-Mahle.de

 

 
Info Center
 

Hallesche OLGAlfex Erklärvideo                        

pdf-icon Allgemeine Produktinformation zu Pflegezusatzversicherung
pdf-icon Allgemeine Information für Senioren
pdf-icon Erfassungsbogen
 
Service Center
pdf-icon Das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz
pdf-icon Existensrisiko-Pflegefall
pdf-icon Information zu Patienten- Betreuungs- und Vorsorgeverfügung
pdf-icon Statisik Pflegebedürftigkeit nach Alter und Versorgungsform